Stresslösungen
Waldhofer Str. 44
69123 Heidelberg

+49 6221 840901

info@stressloesungen.de

Seit Janaur 2017  am Friedrich-Ebert-Platz 4 in Heidelberg mit Parkhaus direkt nebenan.

 

MBSR 8-Wochenkurs

ab Freitag  03.02.17

    16.30 h - 19.00 h

Folgetermine:  10.02., 17.02., 03.03., 10.03., 17.03., 31.03., 07.04.17          +

Tag der Achtsamkeit:

So  26.03.17   10.00 h - 16.00 h

 

MBSR 8-Wochenkurs

ab Freitag 05.05.17

    16.30 h - 19.00 h

Folgetermine: 

12.05., 19.05., 26.05., 16.06.,

30.06. (18.00 h – 20.30 ) , 14.07., 21.07.17

Tag der Achtsamkeit:

So. 09.07.17   10.00 h –16.00 h

 

MBSR 8-Wochenkurs

ab Freitag 15.09.17

    16.30 h - 19.00 h

Folgetermine: 

22.09., 29.09., 06.10., 13.10., 20.10., 10.11., 24.11.17

Tag der Achtsamkeit:

So. 22.10.17  10.00 – 16.00 h

 

Arbeitsmaterialien:

Handbuch +

3 Übungs-CDs

Kosten 310,- Euro

 

MBSR Übungstag

Innehalten und

              Loslassen

So.: 10.12.17

     11.00 h - 17.00 h

Kosten:      50,- - 60,-  Euro

 

MBSR Auffrischungs- und Vertiefungskurs

ab Freitag  20.01.17

     16.30 h - 19.00 h

 

Folgetermine:

24.02., 24.03., 28.04.17

Arbeitsmaterialien:

Kleines Handbuch und Übungs-CDs

Kosten:    100,-  Euro

               (nur gesamt buchbar)

 

Achtsamkeitsübungen in der freien Natur -

Kraft und Energie in der Natur tanken

 

Wir  praktizieren einen Teil der Übungen meiner MBSR-Achtsamkeitstage sowie auch der MBSR-Auffrischungstage, soweit das Wetter dies zulässt, im wunderbaren angrenzenden Wald.

 

 

 

Birgit Wördehoff - Dipl. Sozialpädagogin - zertifizierte MBSR Trainerin

 

klinische Erfahrungen in der achtsamkeitsbasierten Gruppenarbeit bei Depressionen, Angststörungen, und Schmerzstörungen, systemische Beraterin  (IGST Heidelberg), klientenzentrierte Gesprächsführung nach Rogers (GwG Heidelberg)

 

 

 

Wie Stress entsteht

Vielleicht  fühlen Sie sich schon seit geraumer Zeit müde und ausgelaugt.

Durch schwierige Lebensumstände wie den zunehmenden Druck am Arbeitsplatz, oder durch die Doppelbelastung von Familie und Beruf.

Oder durch den Eintritt von anderen dramatischen Ereignissen in ihrem Leben wie der Konfrontation mit schweren Erkrankungen, Trennung oder Scheidung, Arbeitslosigkeit, oder sogar Tod.

Nachts können Sie nur noch schlecht ein - oder durchschlafen und grübeln ohne Lösungen zu finden.

Ihr Arzt konnte Ihnen bisher nicht wirklich weiterhelfen und Sie haben vielleicht auch schon einige Alternativen ausprobiert, um Ihre Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen ohne das sich Ihre Situation merklich verbessert hat?

 

Stress ist erst einmal eine ganz normale Anpassungsreaktion auf die Schwierigkeiten die uns begegnen.

Es gibt Stress, der uns anspornt herausfordert und hilft, schwierige Situationen zu meistern. In der Regel ist unser Körper dann selbst in der Lage sich wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

Und es gibt Stress, der handlungsunfähig macht, den Körper in eine Art Daueralarmbereitschaft versetzt und damit die Regenerationsfähigkeit nachhaltig schädigen und uns krank machen kann.

Schaffen wir es dann nicht mehr, uns aus eigenen Kräften aus dessen negativen Sog  zu befreien, führt dies schnell zu körperlichen und/oder psychischen Begleiterscheinungen.

So kann z. B. auf der körperlichen Ebene die Immunkompetenz empfindlich gestört  und der Blutdruck und/oder Blutzuckerspiegel ungesund in die Höhe getrieben werden.

weitere mögliche Folgen können u.a.

 

  • Schlaflosigkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • Nervosität
  • Depressivität
  • Angstzustände
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Gefäß-,  Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Medikamentenmissbrauch
  • Suchtmittelmissbrauch oder
  • Burn-Out  sein

 

Übrigens, auch Unterforderung kann Stress erzeugen und krank machen, dies haben zahlreiche Studien über die Folgen von Arbeitslosigkeit belegt.

 

MBSR ist ein  Stressbewältigungsprogramm zur Burn-Out-Prävention und zur Wiedergewinnung neuer Lebensfreude und Lebensenergie, dessen Wirksamkeit vielfach erforscht wurde.

Es unterstützt mit Hilfe von Achtsamkeit ungesunde automatische Stressreakionen wahrzunehmen, den Blick zu weiten und alternative Handlungsperspektiven zu entwickeln.

MBSR wurde von Jon Kabat-Zinn entwickelt, um Menschen die Möglichkeit zu bieten aus ungesunden Stressschleifen auszusteigen und sich damit wieder ausgeglichener und lebendiger fühlen können.

MBSR zählt zu den am besten erforschten Stressbewältigungsprogrammen unserer Zeit und wurde von Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelt.

Das 8-Wochenprogramm verbindet die Erkenntnisse der modernen Wissenschaft mit traditionellen Meditationsformen, die nachweislich wirksam sind. 

MBSR schult mit Hilfe von achtsamkeitsbasierten Wahrnehmungsübungen Schritt für Schritt Ihre Fähigkeit zur verbesserten Körper- und Selbstwahrnehmung.

So erforschen Sie in den 8 Wochen wie sich Körper, Gedanken und Gefühle gegenseitig beeinflussen und schädigende oft automatische Stressreaktionen unterbrochen und verändert werden können.

Hierzu bilden die formalen Übungen – der Body-Scan Yoga,  die Sitz- und die Gehmeditation eine wichtige Grundlage.

Neben den formalen Übungen bieten informelle Übungen wie z. B. eine Mahlzeit in der Woche achtsam einzunehmen die Chance, das Prinzip und die Haltung der Achtsamkeit mehr und mehr in Ihren Alltag zu integrieren.

"Um unseren Weg zu finden, müssen wir lernen, dem gegenwärtigen Augenblick achtsamer zu begegnen. Er alleine bietet uns die Möglichkeit zu leben, zu wachsen, zu fühlen und uns zu verändern."(aus "Im Alltag Ruhe finden - Meditationen für ein gelassenes Leben", Jon Kabat-Zinn, Fischer Verlag 2007, S. 9) 

Ein weiteres Kernelement des 8-Wochentrainings ist neben den gemeinsamen Übungszeiten der achtsamkeitsbasierte Erfahrungsaustausch in einer festen Gruppe. In deren geschütztem Rahmen lernen Sie sich selbst und Ihre eigenen Denk-, Stress-  und Verhaltensmuster immer besser kennen und entwickeln mit der Zeit die Fähigkeit neue Handlungsspielräume zu entdecken.


Weitere Inhalte:  

Wie Stress entsteht, achtsamer Umgang mit Schmerzen, schwierigen Gedanken und schwierigen Gefühlen, Einführung in die achtsame Kommunikation, 

 

"Es ist faszinierend, wie veränderbar unser Gehirn und unser Empfinden sind. Wir selbst haben es in der Hand, eine aktive Rolle einzunehmen, unser eigenes Wohlbefinden zu erhöhen. Durch das Üben von Meditation können wir selbst unser Gehirn verändern und unsere Lebensqualität verbessern.“

(Dr. Britta Hölzel, Wissenschaflerin an der Universität Gießen, dem Massachusetts General Hospital und der Harvard Medical School) 

 

 

SWR-Fernsehbeitrag zur MBSR-Forschung 12/2007